AT&T - Kürzel: T - ISIN: US00206R1023

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 24,61 $

    Rückblick: Wenig Freude dürfte derzeit bei den Bullen in der AT&T Aktie aufkommen, nachdem die Kurse im Mai unter die Nackenlinie einer breiten Schulter-Kopf-Schulter Formation zurückfielen. Damit kippte das Chartbild weiter in den bärischen Bereich ab und die Aktie setzt den seit dem Hoch bei 28,73 $ laufenden mittelfristigen Abwärtstrend weiter fort.
    Auch kurzfristig wird die Aktie in einem solchen gehandelt und erst in der letzten Woche ein neues Tief bei 23,78 $ markiert, von wo aus es zu einem Pullback an den Widerstand bei 24,90 $ kam. Hier scheiterten die Bullen zunächst erneut.

    Charttechnischer Ausblick: Das Sentiment in der AT&T Aktie bleibt weiterhin bärisch und unterhalb von 25,00 $ wären auch in den kommenden Wochen weitere Kursverluste einzuplanen. Abgaben bis zunächst 23,32 $ auf die hier liegende Unterstützung dürften folgen. Kann sich der Wert auf dieser nicht stabilisieren, droht mittelfristig eine weitere Verkaufswelle in Richtung 21,44 $.

    Ein schneller Rebreak der 25-$-Marke hingegen schafft noch einmal Platz für weitere Erholungsgewinne bis auf ca. 25,80 $. Aber erst wenn diese Hürde dann ebenfalls genommen werden kann, verbessert sich auch das mittelfristige Chartbild wieder.

    Kursverlauf vom 21.04.2009 bis 01.06.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video