ATX- österreichischer Index

    Kurs: 3467,62 Punkte

    Aktueller Wochenchart (log) seit 18.06.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Der ATX drehte in der letzten Woche nach einem Tief bei 3238,69 Punkten am Aufwärtstrend seit Oktober 2003 wieder nach oben und näherte sich der Marke bei 3510,50 Punkten wieder an. Diese Marke ist voraussichtlich für die Entwicklung der nächsten Wochen von entscheidender Bedeutung. Prallt der Index an ihr ab, ist eine Abwärtsbewegung bis zumindest 3238,69 Punkten, evtl. auch bis 3099,56-3069,01 Punkte zu erwarten. Bricht der Index aber per Wochenschlusskurs über 3510,50 Punkte nach oben aus, dann wäre eine Korrekturbewegung bis ca. 3927,41 Punkte möglich.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    ATX: Korrektur läuft planmäßig

    13.06.2006 14:35

    ATX - österreichischer Leitindex

    Kurs: 3301,29 Punkte

    Aktueller Tageschart (log) seit 13.10.2005 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Der ATX erreichte am 08.05.2006 sein Allzeithoch bei 4353,13 Punkten. Damit arbeitete er sein langfristiges Ziel bei ca. 4400,00 Punkten ziemlich exakt ab. Seit diesem Hoch korrigiert der Index so schnell, dass man schon von einem Crash sprechen kann. Nachdem der Index am 22.05.2006 sein erstes Korrekturziel mit einem Tief bei 3528,52 Punkten erreicht hatte, ging er in eine Gegenbewegung über, die minimal oberhalb des 38,2% Retracements bei 3843,52 Punkten endete. Seit dem Hoch vom 02.06.2006 setzt der Index seine Abwärtsbewegung mit unverminderten Tempo fort.

    Charttechnischer Ausblick: Trotz mittlerweile wieder stark überverkaufter Situation aus indikatorentechnischer Sicht, ist die Korrekturbewegung im ATX noch nicht beendet. Solange der Index nun unter 3510,50-3528,52 Punkten notiert, ist eine weitere Abwärtsbewegung bis 3099,56-3069,01 Punkte zu erwarten.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    ATX: Noch lange nicht ausgereizt

    04.01.2006 09:24

    ATX 3725,99 Punkte

    Aktueller Wochenchart (log) seit 01.11.2002 ( 1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose/Prognose: Der ATX markierte im März 1990 ein Hoch bei 1737,14 Punkten. Von dort aus korrigierte der Index über ein Jahrzehnt in einem großen symmetrischen Dreieck. Im Oktober 2002 setzte der Index auf der unteren Begrenzung dieses Dreiecks auf und markierte ein Tief bei 991,56 Punkten. Dieses Tief war Ausgangspunkt eine steilen, noch immer intakten Rallye. Ende Dezember 2003 brach der Index auf dem Dreieck nach oben aus. Daraus resultierte ein langfristiges Ziel bei ca. 4400,00 Punkten. Im Oktober markierte der Index sein letztes Zwischenhoch bei 3510,50 Punkten. Dabei traf er auf eine Pullbacklinie über die Hochpunkte aus dem April 2004 und März 2003. Eine kurze Konsolidierung führte den Index bis 3099,56 Punkten zurück. Von dort aus zieht der Index seit mehreren Wochen wieder deutlich an. Ende November brach er bereits über das letzte Zwischenhoch aus. Bei ca. 3838,00 Punkten liegt aktuell die Pullbacklinie, an welcher der Index im Oktober gescheitert war. Diese Pullbacklinie kann der Index kurzfristig noch erreichen, bevor es zu einem Rücksetzer bis vermutlich auf das Oktoberhoch kommt. Mittel-langfristig ist das Chartbild des ATX weiter bullisch und Kursgewinne bis ca. 4400,00 Punkte sind realistisch.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken