Erste Bank WKN: 909943 ISIN: AT0000652011

    Intradaykurs: 38,60Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 24.01.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die Aktie der ERSTEN BANK hat sich in den letzten Wochen an der exp. GDL 50 stabilisiert. Diese GDL liegt aktuell bei 36,22 Euro. Von dort aus zog die Aktie wieder bis fast an die Marke bei 39,98 Euro an. Sollte die Aktie diese Marke nun per Wochenschlusskurs überwinden, wäre eine weitere Anstieg bis zum AllTimeHigh bei 44,75 Euro zu erwarten. Solange sie aber nicht darüber ansteigt, ist die Aufwärtsbewegung ausgehend von der GDL nur als Rebound anzusehen. Eine weitere Abwärtsbewegung bis zur inneren Trendlinie bei aktuell 32,73 Euro ist durchaus möglich.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    29.04.2005 - 12:25

    ATX: ERSTE BANK - Konsolidierung dehnt sich aus

    Erste Bank

    WKN: 909943 ISIN: AT0000652011

    Intradaykurs: 38,02 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 29.11.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Die Aktie der ERSTEN BANK brach im Februar über das damalige AllTimeHigh bei 39,98 Euro aus. Sie stieg dann sofort auf 44,75 Euro an und übertraf damit das avisierte Ziel bei ca. 44,00 leicht. Wie erwartet ging die Aktie dann auch in eine Konsolidierung über. Allerdings dehnt sich diese deutlich aus. Dies liegt vor allem darin begründet, dass die Aktie um das Hoch bei 44,75 Euro herum einen Evening Doji Star ausgebildet hat und anschließend unter 39,98 Euro zurückgefallen ist.

    Prognose: Die Aktie der ERSTEN BANK sollte in den kommenden Wochen weiter konsolidieren. Dabei sollte sie zumindest bis zur exp. GDL 50 bei aktuell 35,95, evtl. sogar bis zur inneren Trendlinie bei aktuell ziemlich ca. 32,00 Euro fallen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    01.03.2005 - 12:07

    ATX: ERSTE BANK marschiert

    Erste Bank

    WKN: 909943 ISIN: AT0000652011

    Intradaykurs: 16,73 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit dem 11.10.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die Aktie der ERSTEN BANK hat in der letzten Woche den Ausbruch über das AllTimeHigh bei 39,98 Euro geschafft. In dieser Woche zieht die Aktie weiter an. In der anhaltenden Aufwärtsbewegung hat die Aktie mehrere wichtige Pullbacklinien überwunden. Daraus ist noch ein Ziel bei ca. 44,00 Euro offen. Dieses Ziel sollte die Aktie kurzfristig erreichen. Danach ist mit einer Konsolidierung, welche die Aktie durchaus zurück an das alte Hoch bei 39,98 Euro führen kann zu rechnen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage