ATX - WKN: 101001 - ISIN: AT0000999982

    Börse: Wien / Kursstand: 1.941,34Punkte

    Rückblick: Der österreichische Leitindex ATX erreichte im Jahr 2007 nach einer mehrjährigen Rally ein Allzeithoch bei 5010,93 Punkten. Danach geriet der Index massiv unter Druck. Bis März 2009 fiel er auf ein Tief bei 1379,86 Punkten ab. Damit setzte er auf einem sehr langfristigen Aufwärtstrend seit Februar 1988 auf.

    An diesem Trend konnte sich der Index wieder stabilisieren und setzte zu einer längeren Erholung an. Diese führte ihn bis Februar 2011 auf ein Hoch bei 3012,78 Punkten. Auf diesem Niveau war aber die Kraft der Bullen erschöpft, die Bären übernahmen wieder die Führung. Seit Februar befindet sich der Index in einer Abwärtsbewegung. Dabei hat er die Unterstützung bei 2235,04 Punkten bereits klar durchbrochen. Er näherte sich sogar bereits wieder deutlich dem sehr langfristigen Aufwärtstrend an. Dieser verläuft aktuell bei 1654,08 Punkten. Dieser Aufwärtstrend und die Marke bei 2235,04 Punkten spielen für die langfristige Entwicklung im ATX eine entscheidende Rolle.

    Charttechnischer Ausblick: Zunächst dürfte der ATX noch einige Zeit volatil seitwärts laufen. Dabei kann es durchaus mehrfach zu einem Test des Widerstands bei 2235,04 Punkten und ebenso des Aufwärtstrends seit dem Jahr 1988 kommen.

    Bricht der Index dann signifikant über 223,04 Punkte aus, wäre eine Rally in Richtung 3012,78 Punkte im ersten Schritt zu erwarten. Sollte der Index aber den Aufwärtstrend bei aktuell 1654,08 Punkten signifikant durchbrechen, droht ein Abverkauf in Richtung 1379,86 und später ca. 991,56 Punkte.

    Kursverlauf vom 05.09.2008 bis 10.10.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert