• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,72567 $

Canberra (GodmodeTrader.de) – AUD/USD fällt im europäischen Handel am Donnerstagvormittag im Verbund mit den Gewinnen des US-Dollars auf breiter Basis von seinem am 9. und 17. November 2020 bei 0,7340 erreichten Hochs zurück. Im Tief wurde das Währungspaar bislang bei 0,7254 gehandelt.

Von den über Nacht gemeldeten und besser als erwartet ausgefallenen australischen Arbeitsmarktdaten kann der Austral-Dollar angesichts der gestiegenen Risikoaversion an den Märkten, die den US-Dollar als „sicherer Hafen“ gefragt sein lässt, nicht profitieren.

Die Zahl der Erwerbstätigen in Australien ist im Oktober überraschend um 178.800 gestiegen. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Rückgang um 30.000 gerechnet, nach minus 42.500 im September. Die Arbeitslosequote stieg im Berichtszeitraum leicht von 6,9 Prozent auf 7,0 Prozent. Erwartet worden war im Schnitt eine Quote von 7,0 Prozent.

Gegen 11:15 Uhr MEZ notiert AUD/USD bei 0,7258. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 13. November 2020 bei 0,7218. Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft das Währungspaar an den o.g. Hochs 9. und 17. November 2020 bei 0,7340 – der höchste Stand seit Mitte September 2020.

AUD-USD-Arbeitsmarktdaten-überraschen-positiv-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD