• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,70737 $

Melbourne (GodmodeTrader.de) – AUD/USD fällt angesichts der gestiegen Erwartung, dass die Zinsen in Australien weiter gesenkt werden, im europäischen Handel am Donnerstagvormittag um fast einen ganzen Cent bis bislang 0,7071 im Tief zurück.

Der Gouverneur der Reserve Bank of Australia (RBA) hat über Nacht einen klaren Hinweis auf eine bevorstehende Zinssenkung im November gegeben. Lowe sagte, die Renditen zehnjähriger australischer Staatsanleihen seien die höchsten in der entwickelten Welt und der Leitzins könnte von seinem derzeitigen Rekordtief bei 0,25 Prozent auf nur noch 0,10 Prozent gesenkt werden.

Von den besser als erwartet ausgefallenen australischen Arbeitsmarktdaten kann der „Aussie“ angesichts dessen nicht profitieren. Die Erwerbstätigenzahl ist im September um 29.500 gesunken. Analysten hatten im Konsens mit einem stärkeren Rückgang um 35.000 gerechnet, nach einem Anstieg um 111.000 im August. Die Arbeitslosenquote legte im Berichtszeitraum von 6,8 Prozent auf 6,9 Prozent zu. Erwartet worden war im Konsens ein Anstieg auf 7,1 Prozent.

Gegen 10:45 Uhr MESZ notiert AUD/USD bei 0,7077. Die nächste markante Unterstützung liegt am Zweimonatstief vom 25. September 2020 bei 0,7002. Das Währungspaar trifft am Hoch vom 9. Oktober 2020 bei 0,7240 auf den nächsten wichtigen Widerstand.

AUD-USD-Aussie-stürzt-um-fast-einen-ganzen-Cent-ab-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage