• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,77290 $

Im März startete beim Währungspaar AUD/USD eine imposante Rally, die schnell über eine langfristige Abwärtstrendlinie und den Widerstand bei 0,72060 USD führte. Nach einer mehrwöchigen, dreiecksförmigen Korrektur starteten die Bullen im Oktober an der Unterstützung bei 0,70020 USD wieder durch und trieben das Paar in den letzten Monaten über die Barriere bei 0,76766 USD und auf ein neues Verlaufshoch bei 0,78200 USD an.

Seitwärts auf hohem Niveau

Nach diesem jüngsten Kaufsignal gönnen sich die Käufer aktuell eine Pause und der Wert tendiert über der Unterstützung bei 0,76766 USD in einer schmalen Handelsspanne seitwärts. Mit einem Ausbruch über die Hürden bei 0,77819 und 0,782000 USD wäre die laufende Seitwärtsphase dann nach oben aufgebrochen und ein weiteres Kaufsignal aktiviert. Darüber könnte der Wert in Richtung 0,79500 USD ansteigen und nach einer kurzen Pullbackphase auch den langfristigen Widerstand bei 0,81355 USD erreichen. Auf diesem Niveau sollte man sich allerdings auf eine starke Korrektur gefasst machen. Sollte AUD/USD dennoch auch über diese Marke ausbrechen, läge das nächste Rallyziel erst bei 0,84500 USD.

Ein Rücksetzer unter die 0,76766 USD-Marke würde den Aufwärtstrend dagegen nur kurz unterbrechen. Dieser könnte noch vor der Unterstützung bei 0,74980 USD wieder aufgenommen werden. Unterhalb von 0,74131 USD stünde allerdings ein deutlicher Abverkauf bis 0,72060 USD an. Gleichzeitig wäre der Aufwärtstrend der letzten Monate damit beendet und eine mittelfristige Korrekturphase begonnen worden.


Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!


AUD-USD-Countdown-zum-nächsten-Kaufsignal-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD Chartanalyse (Tageschart)