• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,77239 $

Sydney (GodmodeTrader.de) – AUD/USD gibt nach dem Zinsentscheid der australischen Notenbank im europäischen Handel am Dienstagvormittag nach und notierte bislang bei 0,7709 im Tief.

Die Reserve Bank of Australia (RBA) hat ihren Leitzins wie allgemein erwartet unverändert auf dem Rekordtief von 0,10 Prozent belassen. Die Währungshüter bekräftigten ihre Verpflichtung, die ultralockere Geldpolitik bis mindestens 2024 beizubehalten, bis die reale Inflation innerhalb ihres Ziels zwischen zwei und drei Prozent liegt. Bezüglich des Wirtschaftswachstums ist die RBA optimistischer geworden: Sie rechnet für 2021 nun mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 4,75 Prozent, für 2022 wird ein Zuwachs um 3,5 Prozent erwartet. Die Zinsentscheide der Bank of England (BoE) und der Norges Bank stehen am Donnerstag an.

Gegen 10:15 Uhr MESZ notiert AUD/USD bei 0,7723. Das Währungspaar trifft an den Tiefs vom 30. April 2021 bei 0,7691 und 23. April 2021 bei 0,7651 auf die nächsten wichtigen Unterstützungen. Oberhalb des Hochs vom 29. April 2021 bei 0,7818 liegt der nächste markante Widerstand am Hoch vom 18. März 2021 bei 0,7849.

AUD-USD-RBA-belässt-Leitzins-auf-Rekordtief-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD