• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,8485 $

AUD/USD erholt sich am Dienstag nach dem australischen Zinsentscheid weiter von seinem gestrigen frischen Vierjahrestief bei 0,8417 und notierte bislang bei 0,8542 im Hoch. Die Reserve Bank of Australia (RBA) hat ihren Leitzins wie von Analysten im Konsens erwartet unverändert bei 2,50 Prozent belassen und einen neutralen Zinsausblick gegeben. Das aktuelle Zinsniveau und eine Phase unveränderter Leitzinsen seien angemessen, heißt es im Begleitstatement.

Jüngste australische Wirtschaftsdaten spielten dem „Aussie“ ebenfalls in die Hände. So sind die Baugenehmigungen im Oktober überraschend deutlich um 11,4 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Zuwachs um 5,2 Prozent gerechnet, nach minus 11,0 Prozent im September. Das Defizit in der australischen Leistungsbilanz sank im dritten Quartal auf 12,5 Milliarden AUD. Erwartet worden war im Konsens ein Minus von 13,5 Milliarden AUD, nach einem Passivsaldo von 13,7 Milliarden AUD im zweiten Quartal.

Gegen 10:25 Uhr MEZ notiert AUD/USD bei 0,8490. Unterhalb des gestrigen frischen Vierjahrestiefs bei 0,8417 lässt sich die nächste markante Unterstützung am Tief vom 1. Juli 2010 bei 0,8318 lokalisieren. Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft AUD/USD am Hoch vom 17. November 2014 bei 0,8796.