• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,8319 $

Die Rohstoffwährungen, wie der neuseeländische oder der kanadische Dollar, gerieten in den vergangenen drei Wochen ordentlich unter die Räder. Auch der australische Dollar - oder Aussie Dollar - litt recht deutlich unter dem fallenden Ölpreis und dem generell schwächer tendierenden Rohstoffsektor.

Ein Blick auf den 4-Stundenchart des Aussie Dollar zeigt, dass sich das Währungspaar regelmäßig in lehrbuchreifen Trendkanälen bewegt. Dieser aktuell dominierende (Abwärts-) Trendkanal führte den AUD/USD zu Wochenbeginn bis auf 0,8224 USD. Ausgehend von diesem Level sahen wir in den vergangenen 24 Stunden erste stärkere Bestrebungen, den Trendkanal zu verlassen. Dies gelang bislang jedoch noch nicht.

Was nicht ist kann aber noch werden: Gelingt hier in den kommenden 36 Stunden ein signifikanter Ausbruch über die Marke von 0,8350 USD, könnte eine länger anhaltende technische Erholung des Währungspaars anstehen. Korrekturziele lägen in dem Falle im Bereich 0,8440 USD und 0,8550 USD. Das prozyklische Signal sollte aber in jedem Fall abgewartet werden.

Unterhalb von 0,8350 USD muss damit gerechnet werden, dass der Aussie innerhalb des Trendkanals weiter gen Süden rutscht. Platz wäre noch genug nach unten.

AUD-USD-Trendkanal-dominiert-das-Bild-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
AUD/USD 4H Chart