• AUD/USD - Kürzel: AUD/USD - ISIN: XC000A0E4TC6
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,7287 $

AUD/USD fällt zu Wochenbeginn nach Veröffentlichung eines enttäuschenden australischen Arbeitsmarktindikators und einem schwachen chinesischen Caixin-Einkaufsmanagerindex zurück und notierte bislang bei 0,7281 im Tief.

So sind die ANZ-Stellenausschreibungen im Juli um 0,4 Prozent im Monatsvergleich gesunken, nachdem sie auf dieser Basis im Juni um 1,3 Prozent zugelegt hatten. Von 44,2 Punkten auf 50,4 Zähler gestiegen ist hingegen im selben Zeitraum der australische AIG Manufacturing Index. Auch die Neubautenverkäufe in Australien legten im Juni mit plus 0,5 Prozent zu, nach minus 2,3 Prozent im Mai.

Der chinesische Caixin-Einkaufsmanagerindex fiel im Juli von 48,2 Punkten auf 47,8 Zähler und ist damit weiter in den einen wirtschaftlichen Abschwung signalisierenden Bereich unter der 50-Punkte-Marke abgetaucht. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Anstieg auf 48,3 Zähler gerechnet. China ist auf Importseite der größte Handelspartner Australiens.

Gegen 10:30 Uhr MESZ notiert AUD/USD bei 0,7289. Auf die nächste markante Unterstützung trifft das Währungspaar an dem am 31. Juli 2015 bei 0,7232 erreichten Sechsjahrestief. Der nächste wichtige Widerstand findet sich am Hoch vom 31. Juli 2015 bei 0,7366.