• Stabilus S.A. - Kürzel: STM - ISIN: LU1066226637
    Börse: XETRA / Kursstand: 37,940 €

Wie Ferratum, wurde auch Stabilus im Rahmen meines Fundamentalscreenings im Guidants-PROmax-Paket Ende November genannt. Kurz zuvor hatte der Automobilzulieferer solide Zahlen für das im September endende Geschäftsjahr 2015 vorgelegt. Der Spezialist für elektromechanische Antriebe sowie Gasfedern und Dämpfer steigerte den Umsatz um 20,5% auf 611,3 Mio. EUR. Das EBITDA kletterte um 16,0% auf 107,3 Mio. EUR, das EBIT um 17,1% auf 76,2 Mio. EUR. Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet das Management einen Umsatz von 660,0 Mio EUR bei einer bereinigten EBIT-Marge zwischen 12 und 13%.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Besuchen Sie meinen Expertendesktop auf Guidants und folgen Sie mir! Wie das geht, erfahren Sie hier.

Jahr 2014 2015e* 2016e
Umsatz in Mio. EUR
507,30 611,30 672,70
Ergebnis je Aktie in EUR
1,23 1,77 2,54
KGV 31 21 15

*e = erwartet

Aus technischer Sicht schnuppert der im SDAX notierte Wert bereits am Allzeithoch bei 39,90 EUR. Auffällig ist das hohe Handelsvolumen während des Anstiegs in den letzten Tagen. Hier scheinen sich größere Adressen eingeklinkt zu haben. Setzt die Aktie in Kürze auf die Unterstützung bei 36,45 EUR zurück, könnte sie von dort aus die bisherige Rekordmarke bei 39,90 EUR ansteuern. Darüber wäre viel Platz im Chart in Richtung 45,00 EUR vorhanden.

Unter 36,45 EUR könnte die Aktie dagegen das Gap bei 34,09 EUR schließen. Selbst dann bleibt eine anschließende weitere Aufwärtsstrecke auf neue Hochs möglich.

Fundamental-interessant-technisch-vor-Kaufsignal-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Stabilus Tageschart