• Symrise AG - Kürzel: SY1 - ISIN: DE000SYM9999
    Börse: XETRA / Kursstand: 87,560 €

Nach einer relativ scharfen Korrektur im Juni und Juli kam es in dieser Aktie zu einem neuen Rallyversuch. Zwar konnte am 1. Oktober noch einmal ein neues Jahreshoch erreicht werden, im Anschluss ging die Aktie jedoch in eine Konsolidierung über. Hierbei lässt sich eine "bullische Flaggenformation" erkennen, in der sich die Käufer in diesen Tagen zunehmend stärker präsentieren. So wurde zuletzt zwar die obere Widerstandszone getestet, im Gegenzug aber fielen die Kurse nicht mehr auf ein neues Korrekturtief zurück. Stattdessen machte man bereits am vergangenen Freitag oberhalb des entscheidenden Supports Druck. Wollen die Käufer endlich den bullischen Ausbruch wagen?

Symrise in Rallylaune?

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!

Die Chance für einen solchen Ausbruch haben jedenfalls zugenommen. Es ist das erste Mal innerhalb der seit Ende September laufenden Konsolidierung in der Symrise-Aktie, dass man nach dem Test der Widerstandszone ab knapp 89 EUR nicht auf bzw. leicht unter den Supportbereich bei 84 EUR zurückfällt, sondern bereits vorher einen Anlauf nach oben wagt. Diese Entwicklung kann jedoch nur der erste Schritt sein, denn entscheidend für weitere Gewinne in Richtung 100 EUR ist die Widerstandszone bis hin zu knapp 90 EUR. Diese muss nachhaltig überwunden werden, um das Aufwärtspotenzial freizumachen.

Zur Unterseite scheint man relativ gut abgesichert zu sein. Der Preisbereich um 84 EUR ist eine wichtige Unterstützung. Entsprechend problematisch wäre es aus technischer Sicht, wenn diese nachhaltig gebrochen wird. Im Anschluss müsste man mit einem nochmaligen Test des Korrekturtiefs vom Sommer bei 79,06 EUR rechnen. Würde auch dieser Preisbereich nachhaltig unterschritten, sollten sich Anleger Sorgen machen. Ein großes Doppelhoch könnte dann eine größere Korrektur einleiten.

Wertpapierhandel – unabhängig und sicher: Handeln Sie jetzt direkt über Guidants!

Aufkommende-Stärke-Startet-hier-eine-Rally-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Symrise Aktie