• Aumann AG - Kürzel: AAG - ISIN: DE000A2DAM03
    Börse: XETRA / Kursstand: 27,800 €
WERBUNG

Die anhaltende Schwäche stimmt sorgenvoll, die Aktie bleibt ein Underperformer am deutschen Aktienmarkt. Die jetzt laufende Stabilisierung am Jahrestief macht bislang einen labilen Eindruck. Sollte der Wert per Tagesschluss unter das Allzeittief bei 27,30 EUR zurückfallen, drohen weitere Abgaben in Richtung 23,20 - 23,50 und ggf. 19,50 - 20,00 EUR.

Für erste bullische Impulse müsste das Papier erneut über 31,00 EUR klettern. Bei 33,30 - 34,50 und 37,50 EUR liegen dann die nächsten Widerstandsbereiche als Hürden. Von einer größeren Trendwende nach oben hin wäre erst bei einem Anstieg über 37,50 EUR die Rede.

AUMANN-Beängstigende-Schwäche-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Aumann AG Chartanalyse