• Aumann AG - Kürzel: AAG - ISIN: DE000A2DAM03
    Börse: XETRA / Kursstand: 14,700 €

Kurzer Blick auf die Halbjahreszahlen:

WERBUNG

Aumann erzielte im 1. Halbjahr einen Umsatz von 133 Mio. EUR und ein EBIT von 11,5 Mio. EUR (VJ: 14,2 Mio. EUR). Das Konzernergebnis betrug 7,7 Mio. EUR (VJ: 9,9 Mio. EUR). Das Management sieht den Umsatz für das Gesamtjahr 2019 zwischen 240 Mio. EUR bis 260 Mio. EUR und das bereinigte EBIT zwischen 16 Mio. EUR bis 22 Mio. EUR.

Quelle: Guidants News

Die Aumann-Aktie befindet sich in einer starken Abwärtsbewegung. Diese startete nach dem Allzeithoch vom 17. Oktober 2017 bei 95,48 EUR. Diese Abwärtsbewegung wurde mehrfach beschleunigt und führte am 15. August zum aktuellen Allzeittief bei 12,20 EUR. Seit diesem Tief erholt sich der Wert. Dabei durchbrach er am Montag den steilen Abwärtstrend seit Anfang Mai. Gestern setzte sich Aumann sogar von diesem aktuell bei ca. 12,78 EUR liegenden Trend nach oben ab.

Geht die Erholung weiter?

Aumann könnte die Erholung trotz des vorbörslichen Rückschlags zunächst noch fortsetzen. Ein Anstieg bis 16,44 - 17,22 EUR ist kurzfristig möglich. Damit wäre aber noch lange keine Trendwende erreicht. Ein Rückfall unter 12,20 EUR wäre ein neues Verkaufssignal. In diesem Fall könnte es zu Abgaben deutlich unter 10,00 EUR kommen.

Zusätzlich interessant:

EUR/USD-Tagesausblick: Heute kommt Jerome - Endlich!

BEYOND MEAT - Auf Konsolidierungskurs

PALLADIUM - An der Schlüsselstelle

AUMANN-Geht-die-Erholung-nach-den-aktuellen-Zahlen-weiter-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Aumann - Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!