• Aumann AG - Kürzel: AAG - ISIN: DE000A2DAM03
    Börse: XETRA / Kursstand: 13,960 €

Nach dem Test der Trendkanalunterkante in der vergangenen Woche sehen wir jetzt den Rücklauf an die alten Tiefs, bei 13,90 - 14,20 EUR liegt jetzt die zentrale Hürde für die Bullen. Hier könnte der Versuch einer Bodenbildung unternommen werden.

Kaufsignal abwarten

Erst wenn es zu einem Anstieg über 14,30 EUR per Tagesschlusskurs kommt steigen die Chancen auf eine größere Kurserholung. Dann wäre Platz bis zum 16,44 - 17,74 und darüber hinaus bis 20,00 - 20,40 EUR.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Scheitern die Käufer hingegen an der Hürde bei 13,90 - 14,20 EUR, wäre ein Rückfall auf neue Tiefs bei 12,00 - 12,20 EUR möglich. Unterhalb von 12,00 EUR drohen per Tagesschluss weiter fallende Notierungen bis rund 10 EUR.

Ebenfalls lesenwert:

ECKERT & ZIEGLER - Da bekommt man Höhenangst

AUMANN-Trendwendeversuch-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Aumann AG Chartanalyse