Im Zuge der Konsolidierung engt sich die Handelsspanne der Aurelius-Aktie seit Monaten in einem Dreieck ein, in dieser Woche scheitert sie erneut an der Oberkante, wo jetzt auch der EMA50 (blau) verläuft. Diese Abwärtstrendlinie ist der aktuelle Buytrigger.

Kommt es zum Ausbruch über 42,00 EUR, sollte Kaufinteresse aufkommen. Dann kann eine Rally bis 45,87 und 50,00 EUR eingeleitet werden. Unter 39,00 EUR sollte das Papier jetzt nicht mehr abtauchen, kritisch wäre aber erst ein Tagesschlusskurs unter 38,00 EUR zu werten. Dann könnte eine längere Abwärtskorrektur in Richtung 35,08 und 30,67 EUR folgen.


Vorstellung und Trading heißer Setups - vom Blue Chip bis zum Hotstock.

Dazu aktives DAX Trading der Communitymitglieder.

Machen Sie sich selbst ein Bild im Rainman Trader oder Guidants PROmax Paket.

AURELIUS-Wenn-dieser-Deckel-fliegt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
AURELIUS