• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 69,110 €

Die Volatilität in der Aurubis-Aktie bleibt hoch, auch wenn sich diese heute in eine andere Richtung entlädt. Ging es in den vergangenen Tagen auf der Verkäuferseite heftig zur Sache, führt Aurubis heute mit einem Gewinn von knapp 2,50 % die Gewinnerliste zusammen mit der Airbus-Aktie an. Damit gibt es auf die Korrektur der letzten Tage eine erste Reaktion nach oben, wobei den Bullen nicht nur der kurzfristig überverkaufte Markt, sondern auch das heutige allgemein positive Umfeld und die Unterstützung um 66,75 EUR helfen dürften. Die letzten Konsolidierungen wurden immer im Bereich des 50er gleitenden Durchschnitts beendet und genau auf diesen setzte die Aktie jüngst auf. Schreiben wir die Geschichte fort, könnte jetzt also die nächste Kaufwelle starten, wobei neue Hochs bei 75 EUR und darüber die Folge wären.

ANZEIGE

So einfach aber dürfen es sich die Käufer derzeit nicht machen. Im Vergleich zu den jüngsten Konsolidierungen und Tests der Durchschnittslinie, ging es dieses Mal auf der Verkäuferseite wesentlich dynamischer zur Sache. Dies birgt das Risiko, selbst nach einer kleinen Erholung nochmals einen Versuch auf der Unterseite zu starten. Sollte es dabei sogar nachhaltig unter 66,75 – 65,00 EUR gehen, könnten alte Unterstützungen wie ca. 61,50 EUR und ca. 60 EUR angelaufen werden. Mit Blick auf diese wird aber auch deutlich, dass die Aktie gerade mittelfristigen Bereich einigen Rückhalt hat.

AURUBIS-bleibt-volatil-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Aurubis AG

Jetzt neu: Aktien- & Tradingdepot! Seien Sie von Anfang an dabei! Folgen Sie mir auf Guidants!


Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2017 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Sie mögen GodmodeTrader? Dann voten Sie für uns! Hier geht es zur Umfrage, es sind nur wenige Fragen, die 3 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!