• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 47,620 €

Aurubis erzielt im 2. Quartal einen Umsatz von 3,304 Mrd. EUR (VJ: 3,305 Mrd. EUR), ein Ergebnis vor Steuern von 60 Mio. EUR (VJ: 63 Mio. EUR) und einen Nettogewinn von 46 Mio. EUR (VJ: 48 Mio. EUR). Aurubis bestätigt den Ausblick für das Geschäftsjahr 2019/2020 und zielt auf ein Ergebnis vor Steuern im Bereich von 185-250 Mio. EUR.

Quelle: Guidants News

Die Aurubis-Aktie markierte im Januar 2018 ein Allzeithoch bei 86,80 EUR. Anschließend bildete der Wert eine Topformation aus und ging in eine Abwärtsbewegung über. Diese führte im „Coronacrash“ zu einem Tief bei 30,05 EUR. Von dort aus erholte sich der Wert deutlich und erreichte in der letzten Woche den EMA 200 (Wochenbasis), der aktuell bei 51,42 EUR liegt. Dieser EMA liegt nur leicht unter dem Abwärtstrend seit Januar 2018. Dieser Trend verläuft in der laufenden Woche bei 53,10 EUR. Vor den Zahlen prallt die Aktie am EMA 200 nach unten ab.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Vorbörslich reagiert der Wert kaum auf die aktuellen Zahlen. Er notiert mit etwas über 0,2 % im Minus.

Nun wieder abwärts?

Die Aurubis-Aktie notiert in der Nähe des zentralen Widerstandsbereichs zwischen 51,42 und 53,10 EUR und prallt bisher daran ab. Damit könnte eine neue Verkaufswelle einsetzen, welche die Aktie in Richtung des Jahrestiefs führen könnte. Sollte es allerdings zu einem Ausbruch über 53,10 EUR kommen, wäre ein Anstieg in Richtung 60,98 bis 62,23 EUR möglich.

Zusätzlich lesenswert:

MÜNCHENER RÜCK – Erstes Abwärtsziel erreicht

GEA GROUP - Wie werden die Zahlen aufgenommen?

BAYER - Wichtige Unterstützung in Gefahr

AURUBIS-Das-wird-eng-für-die-Bullen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
aurubis