• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 86,180 €

Erst letzte Woche kam es zu tollen Neuigkeiten um den Kupferproduzenten. Wie Aurubis vermeldete, lief 2020/21 mehr als nur gut für das Hamburger Unternehmen. Durch den anhaltenden Rohstoffboom und die globale Konjunkturerholung wurde eine optimistische Gewinnprognose getätigt, zudem soll diese positive Entwicklung auch Aktionären durch eine höhere Dividende zugutekommen. Nach diesen Meldungen kommt es zu einem kleinen Kursfeuerwerk, welches sich auch drei Tage später fortsetzt. Gelingt jetzt das ganz große Kaufsignal?

Eine mehr als wichtige Hürde

Wie bei Sichtung des Monatscharts deutlich wird, kommt der aktuellen Kursentwicklungen berechtigterweise eine erhöhte Aufmerksamkeit zu. Anfang 2018, also knapp vor vier Jahren, wurde das Allzeithoch bei 86,80 EUR markiert. Im Sommer diesen Jahres versuchten sich die Bullen erneut an dieser Hürde, doch es folgte ein Rücklauf per Excellence. Für Käufer im ersten Moment ärgerlich, erwies sich diese Korrektur allerdings als Segen, da mit dieser Verschnaufpause neue Kraft geschöpft werden könnte. Wie sich nun zeigt, nutzen Anleger diese und kauften zu. Mit der jüngsten dynamischen Aufschlagsserie wird das bisherige Rekordhoch nun direkt attackiert.

Aurubis - Aktie (Monatschart)

Konsolidierung abwarten?

Zunächst Glückwunsch an den Kollegen Alexander Paulus. Durch den bullischen Verlauf der letzten Tage wird sein Kurszielbereich nun fast angelaufen. Spannend ist nun die Frage, ob hier der Break-Out direkt gelingt. Aufgrund der aktuellen Dynamik bestehen gute Chancen, dass dieser erfolgreich vollzogen wird. Angesichts der zurückgelegten Strecke gelten Konsolidierungsmaßnahmen allerdings als wahrscheinlich. Werden diese erfolgreich abgeschlossen, könnte es zum nächsten Aufwärtsmove kommen. Der Projektionszielbereich hierbei liegt bei 97,85 - 100 EUR und damit an der "magischen" Grenze zur Dreistelligkeit. Dieses Ziel gilt jedoch auf mittel-bis langfristigener Ebene.

Setzen jedoch erneut Gewinnmitnahmen ein, so gilt der Support bei 79,86 -81,12 EUR als wichtiger Auffangbereich. Solange hier wieder die Käufer zu Tage treten, kann weiterhin die Aufwärtsbewegung inklusive Ausbruch favorisiert werden. Darunter würde sich die Wahrscheinlichkeit stark erhöhen, dass die Aufwärtdynamik wieder erlischt und eine Korrektur Form annimmt. Daher wäre bei einem Rutsch unter dieses Level mit einem Rücklauf auf ≈75 EUR zu rechnen.


Fazit: Die Aktie von Aurubis besticht durch ein Aufwärtsmomentum, welches zeitnah in neuen Rekordhöhen münden dürfte. Für Anleger bleiben die Aussichten deshalb auch für die kommenden Monate bullisch. Interessante Einstiegschancen ergeben sich a) nach einer Konsolidierungsbewegugn oder b) bei einem Rücksetzer auf ca. 80 EUR.


Aurubis - Aktie

Weitere interessante Artikel:

GOLDMAN SACHS - Käufer in Lauerstellung

HELLOFRESH - Enttäuschende Prognose verjagt Aktionäre

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.