• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 57,580 €

Bei Aurubis vollzog sich in den letzten Monaten eine ansehnliche Erholungsbewegung. Ausgehend vom Tief bei 30,05 EUR würde sich schon nahezu V-förmig erholt, bis der Widerstand bei 62,23 EUR Anfang August angelaufen wurde. Während dieser Zeit verzichteten Anleger auf größere Korrekturbewegungen. Nach Ankunft am Widerstand setzte die Aktie etwas zurück, ehe ein neuer Anlauf diese technische Hürde genommen wurde. Doch erneut scheiterten Marktteilnehmer an dieser Hürde. Es folgten wiederholt Verkäufe, welche nun auch den EMA50 unterschritten. Die überfällige Korrektur könnte jetzt beginnen.

Shortsetup mit idealem CRV

Doch der Grund liegt nicht nur im Unterschreiten des EMA50, sondern in der Bildung eines Doppeltops bei 62,23 EUR und der generell nachlassenden Dynamik. Zusätzlich zeigt sich eine mittelfristige Divergenz im RSI, welche nun ebenfalls zum Tragen kommt. Durch diese Faktoren und das bisherige Ausbleiben einer wirklichen Korrektur, könnten jetzt shortorientierte Spekulanten auf den Plan gerufen werden. Folgen jetzt weitere Verluste, so sind mögliche Unterstützungen bis 56 EUR auszumachen. Wird jedoch dieser Kursbereich unterschritten, so könnte sich eine Abwärtsbewegung fest etablieren. Die nächsten Supports würde in der Folge der EMA200 darstellen, so wie der Clustersupport (38,20 %-Fiboretracement der übergeordneten Abwärtsbewegung (86,80 - 30,05 EUR) + Horizontalunterstützung).

Wer jetzt den Einstieg suchen würde, der könnte sich eng bei 58,82 EUR absichern, da Kurse hierüber die priorisierte Abwärtsbewegung verschieben würde. In diesem Fall müsste mit einem erneuten Anlauf der 62,23 EUR gerechnet werden.

Fazit: Die Aurubis-Aktie bietet momentan genug Gründe, um hier einen Shorteinstieg vorzunehmen. Da ein Trade auf der Shortseite eng abgesichert werden könne und die Aktie Raum für weite Verluste bietet, ergibt sich ein starkes CRV. Spätestens bei Tagesschlusskursen über ≈59 EUR sollte allerdings die Reißleine gezogen und das Setup verworfen werden.

AURUBIS-Folgt-jetzt-die-Korrektur-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Aurubis - Aktie

Weitere interessante Artikel:

ARCELORMITTAL - Cleveland-Cliffs-Deal beflügelt

CARL ZEISS - Wunderbares Setup

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.