• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 45,820 €

Aurubis gab gestern Nachmittag eine Gewinnwarnung heraus. Der Aktienkurs verlor daraufhin 13,19 %. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2018/19 ein operatives EBT, welches 5,1 bis 15 Prozent unter dem Vorjahreswert liegt. Wesentliche Gründe für die Abweichung sind ungeplante Stillstände an den Standorten Hamburg, Lünen und Pirdop. Das saisonbedingt schwächere erste Quartal wird dadurch zusätzlich belastet. (Quelle: Guidants News)

Aurubis erreichte im Januar 2018 ein Allzeithoch bei 86,80 EUR. Danach bildete der Kupferwert eine SKS-Topformation aus, welche Mitte August 2018 vollendet wurde. Seitdem gibt die Aktie weiter nach. Mit dem gestrigen Einbruch kam es zum Bruch der Unterstützung bei 51,85 EUR und des langfristigen Aufwärtstrends seit Juni 2003. Mit dem gestrigen Einbruch hat der Wert das rechnerische Ziel aus der SKS erreicht und sogar leicht unterboten.

Heute und vielleicht auch noch morgen dürfte es noch recht volatil zur Sache gehen, aber in Kürze dürfte sich der Kursverlauf etwas beruhigen. Sollte es dabei zu einer Rückkehr über 51,85 EUR kommen, wäre eine Erholung in Richtung 60 EUR möglich. Sollte es allerdings zu keiner Rückkehr über 51,85 EUR kommen, würden Abgaben in Richtung 36,64 EUR und damit auf das Tief aus dem Januar 2016 drohen.

AURUBIS-Gewinnwarnung-führt-zu-Kurseinbruch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Aurubis-Aktie