• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 63,420 €

Aurubis startete im Juni 2003 nach einem Tief bei 8,30 EUR zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Über mehrere Zwischenstationen kletterte die Aktie bis in den Januar 2018 hinein auf ein Allzeithoch bei 86,80 EUR.

Seitdem hat sich das Chartbild auf eine recht „gefährliche“ Art und Weise weiterentwickelt. Denn die Bewegung seit September 2017 kann inzwischen als potenzielle SKS-Topformation angesehen werden. Seit einigen Wochen kämpft die Aktie um die Nackenlinie. Diese verläuft aktuell bei 63,31 EUR. Mit dieser Nackenlinie beginnt eine zentrale Zone, die wohl bis zum EMA 200 bei aktuell 59,72 EUR reicht.

Kommt es in der Aurubis-Aktie zu einem Rückfall unter 59,72 EUR, dann droht eine größere Verkaufswelle. Das Ziel würde dann im Bereich der Unterstützung bei 46,33 EUR liegen. Im Falle einer Abwärtsbewegung zu diesem Ziel wäre auch der langfristige Aufwärtstrend seit 2003 zumindest angekratzt. Kaufsignale ergeben sich nach aktuellem Stand erst mit einem Ausbruch über 68,51 EUR, also über den Widerstandsbereich aus EMA 50 und Abwärtstrend seit Januar 2018. In diesem Fall wäre eine Rally in Richtung 79,29 und sogar 86,80 EUR möglich.

AURUBIS-Größere-Trendbewegung-im-Anmarsch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Aurubis-Aktie