• Aurubis AG - Kürzel: NDA - ISIN: DE0006766504
    Börse: XETRA / Kursstand: 54,040 €

Da haben Anleger reife Arbeit geleistet! Allein ein Blick auf den Chart offenbart mit welchem Momentum Anleger die Aktie wieder nach oben katapultierten. Sämtliche Shortmöglichkeiten wurden hier überrannt und der Wert notiert aktuell über dem 50 EUR-Level bei 54,10 EUR. Ingesamt steht damit der Anteilsschein auf kurzfristige Sicht weiterhin auf der Longliste, doch so langsam könnte sich wieder vermehrt Widerstand seitens der Bären regen und das Kursgeschehen volatiler werden.

Konsolidierungsbeginn voraus?

Nach der starken Performance beginnt sich allmählich die Kursdynamik zu verlangsamen. Bei 58 EUR befindet sich das Jahreshoch und das 50 %-Fiboretracement der übergeordneten Abwärtsbewegung. Dieser Widerstand könnte für zunehmende Verkäufe sorgen und nachdem langen Run eine temporäre Topbildung einleiten. Ob hieraus direkt eine größerer Korrektur resuliert bleibt zum aktuellen Zeitpunkt fraglich, da im Gesamtbild die Dynamik weiterhin hoch ist. Allerdings ist eine Konsolidierung zur Zeit wahrscheinlich. Wird der charttechnische Kumulationspunkt trotzdem überschritten und die Konsolidierungsphase bleibt aus, so liegt das nächste Anlaufziel bei 65,74 EUR. Doch spätestens hier sollte dann mit einer Korrektur gerechnet werden, da auch hier das 61,80 %-Retracement der übergeordneten Verkaufswelle lauert. Gut unterstützt ist die Aktie bei ≈51 EUR (38,20'er-Retracement) und bei 58 - 58,50 EUR. Ob folgend eine größere Verkaufswelle eingeleitet wird, bleibt wie geschildert abzuwarten.

Fazit: Im Ergebnis zeigt sich die Aktie außerordentlich bullisch, doch eine Konsolidierungsphase wird mit weiteren Kursgewinnen immer wahrscheinlicher. Technische Kurslevels, die für erhöhte Verkaufsgefahr sorgen könnten liegen bei 58 - 58,50 EUR und bei der 65 EUR - Marke.

AURUBIS-Der-Gipfelstürmer-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Aurubis - Aktie

Weitere interessante Artikel:

RWE - Die Rally geht weiter

SMA SOLAR - Astreines Doppeltop

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.