Einige sehr spekulative Titel sind in den letzten Wochen durch die Decke gegangen. Dort gab es zum Teil größere Gewinnmitnahmen. Diese könnte man nutzen, um kleine Positionen wieder aufzubauen. Zudem sieht Silber weiterhin sehr gut aus, falls dieses Kursniveau auf Wochensicht nicht verletzt wird. Microsoft hat in den letzten drei Handelstagen eine extrem bärische Formation gebildet. Dort sollten die Verkäufe in den nächsten Tagen überwiegen.

Artikel wird geladen