• Autodesk Inc. - Kürzel: AUD - ISIN: US0527691069
    Kursstand: 254,350 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Autodesk Inc. - WKN: 869964 - ISIN: US0527691069 - Kurs: 254,350 $ (Nasdaq)

Die Autodesk-Aktie verlor nach den letzten Quartalszahlen Mitte November massiv an Wert. Diese extrem schwarze Wochenkerze sticht natürlich weiterhin extrem heraus. Die Erholung nach dem Abverkauf sollte laut meiner letzten Chartanalyse am EMA50 im Wochenchart enden. Genau dieses Verhalten der Marktteilnehmer trat ein. Bei rund 280,00 USD erfolgte eine extrem kleine, schwarze Wochenkerze. Anschließend gaben die Bären wieder Gas. Gestern schlossen die Wertpapiere bei 254,35 USD. Die wichtige Unterstützungszone befindet sich bei 250,00 USD.

Unterhalb von 245,05 USD wird es für die Bullen eng

Noch könnten die Bullen einen Konter fahren, denn die massive Unterstützung bei 250,00 USD wurde nicht verletzt. Das letzte Tief nach dem extremen Ausverkauf im November liegt bei 245,05 US D. Wird dieses verletzt, dann könnte es relativ schnell in Richtung 220,00 USD gehen. Auf diesem Kursniveau läge dann das nächste wichtige Supportlevel und das Korrekturziel aus der letzten Chartbesprechung.


Fazit: Erst Anfang März werden neue Quartalszahlen erwartet. Diese dürften erneut eine größere Bewegung auslösen. Davor könnte die Autodesk-Aktie allerdings schon die Korrekturzone bei 220,00 USD erreicht haben. Können die Bullen dagegen die Unterstützung bei 250,00 USD verteidigen, wäre ein erneuter Anstieg bis 280,00 USD möglich.



Sie interessieren sich für Swing Trading und sind auf der Suche nach einem passenden Experten, mit dem Sie eine Swing Trading Strategie lernen können? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren