• Autodesk Inc. - Kürzel: AUD - ISIN: US0527691069
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 46,97 $

Ausgehend vom Jahreshoch 2015 hat sich der Wert des Herstellers von Software für 2D und 3D-Design mittlerweile um gut 50% verbilligt - ein Ende der Talfahrt ist aus der charttechnischen Perspektive bislang jedoch noch nicht in Sicht.

Die Autodesk-Aktie notiert innerhalb eines intakten Abwärtstrends, EMA50 und EMA200 signalisieren eine starke Baissephase. Die Aktie fiel zuletzt in den Bereich einer wichtigen Horizontalunterstützung um 44,50 USD.

Auf diesem Niveau befindet sich das Zwischentief aus dem April 2014. Ausgehend von dieser Unterstützung gab es in den vergangenen Tagen eine korrektive technische Erholung auf die vorangegangene impulsive Abwärtsbewegung.

Diese Bewegung verlief innerhalb einer bärischen Flaggenformation. Diese Art von Formation wird in einem intakten Abwärtstrend in der Regel gen Süden hin aufgelöst.

So lange den Bullen kein Tagesschlusskurs oberhalb von 49,75 USD gelingt, muss daher in den kommenden Tagen von einem erneuten Kursrutsch in den Bereich 42,00 bis 44,00 USD ausgegangen werden.

Erst oberhalb von 49,75 USD wird das kurzfristige Chartbild wieder bullisch. Bis dahin haben die Bären das Sagen bei Autodesk.

US-amerikanische Aktien sind im besonderen Fokus von Elliott-Wellen-SpezialistAdré Tiedje. Testen Sie doch am besten sein XXL-Paket, das 4 Trading-Services beinhaltet!

AUTODESK-Bärische-Flagge-im-Abwärtstrend-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart