Die Automatic Data Processing-Aktie bildete ihr Tief schon Anfang Januar aus. Viele andere US-Aktien markierten im Februar ein markantes Low aus.

In den letzten Tagen wurde zwar das Hoch vom Oktober 2015 aus dem Markt genommen, doch eine dynamische Ausbruchsbewegung blieb aus. Der Titel scheint nun eine kleine Verschnaufpause zu brauchen, um dann anschließend nochmals auf ein weiteres Hoch zu zusteuern. Prädestiniert wäre hier ein Rücklauf an den EMA50 bzw. an die horizontale Unterstützung bei 87,25 USD. Von dort sollte die nächste Aufwärtsbewegung starten.

Unterhalb von 86,50 USD würde sich das kurzfristige Bild leicht eintrüben und man müsste sich auf weitere Korrekturen einstellen.

AUTOMATIC-DATA-Einstiegschance-am-EMA50-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Automatic Data Processing Inc