Automatic Data - Kürzel: ADP - ISIN US0530151036

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 49,72 $

    Rückblick: Nachdem die Automatic Data Aktie zweimal daran scheiterte das Niveau von 55,00 $ zu überwinden, setzte bereits Anfang Juli eine Abwärtsbewegung ein. Diese beschleunigte sich dann Anfang August um ein vielfaches, was Rückschläge bis nahe der Winter-Tiefs aus 2010 zur Folge hatte.

    Bei 44,72 $ markierte die Aktie ihr vorläufiges Jahrestief und startete eine starke Gegenbewegung bis nahe an den ehemaligen Unterstützungs-, nunmehr Widerstandsbereich von rund 51,00 $. Dabei wurde bereits die seit Juli ausgebildete Abwärtstrendlinie touchiert, dem anschließenden Rückgang folgt heute der erneute Ausbruchsversuch.

    Charttechnischer Ausblick: Der gestrige Ausbruch wird aktuell oberhalb der Abwärtstrendlinie sowie den beiden gleitenden Durchschnitten EMA50+200 konsolidiert. Ein Verweilen oberhalb dieser Kreuzunterstützung sollte der Aktie weiteren Auftrieb bis in den Widerstandsbereich von rund 51,00 $ verleihen. Ein Anstieg darüber würde umgehend weiteres Potenzial bis 53,00 $ freisetzen.

    Unter dem Kursniveau von 49,00 $ gerät der laufende Ausbruchsimpuls ins Hintertreffen und sollte stattdessen zu erneuten Abgaben führen. Als erstes Korrekturzielniveau wäre hierbei der Bereich von 47,53 $ zu benennen, bevor unterhalb davon das August-Tief bei 44,72 $ interessant werden sollte.

    Hinweis in eigener Sache: Treffen Sie mich Ende September auf einer Deutschland-Roadshow mit IG-Markets zum Thema: CFD-Trading und Ausblick 2012. Nähere Informationen über die Städte etc. erfahren Sie hier!

    Kursverlauf vom 20.09.2010 bis 15.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.