Das Unternehmen ist der zweitgrößte Händler von Kfz-Ersatzteilen in den USA. Die Aktien befinden sich in einer Korrekturbewegung, die vermutlich jedoch gestern zu Ende ging. Denn der Titel konnte an der ausgemachten Unterstützungszone nun ein zweites Mal deutlich nach oben drehen. Heute gibt es direkt Anschlusskäufer, daher ist das letzte vorgestellte Szenario mehr als interessant. Gibt es etwas anzupassen?

Artikel wird geladen