• AutoZone Inc. - Kürzel: AZ5 - ISIN: US0533321024
    Börse: NYSE / Kursstand: 1.282,150 $

Bei der Autozone-Aktie wurde von einem bullisches Szenario oberhalb der 1.100 USD-Marke ausgegangen. Doch diese runde Marke wurde an einem Tag unterschritten, somit wurde das erste Setup mit rund 20/30 USD Verlust ausgestoppt. Das prozyklische, welches Ende Dezember über der 1.200 USD-Marke aktiviert wurde, konnte gestern die Zielzone an der 1.300-USD-Marke erreichen. Das Tageshoch lag bei 1.297 USD. In diesem Jahr hat der Titel also rund 10 Prozent zugelegt. Droht nun ein Rücklauf an das Ausbruchsniveau?

Weitere Kursgewinne wahrscheinlich

Die Anleger, die das prozyklische Szenario gehandelt haben liegen aktuell rund 80 USD in Front oder haben bereits gestern verkauft. Somit wurde der letzte kleine Verlust bei diesem Wert mehr ausgeglichen. Weitere Zugewinne sind in den nächsten Wochen möglich, falls der Wert nicht mehr nachhaltig unter die 1.250 USD-Marke zurückfallen sollte. Auch ein kompletter Pullback auf das letzte Ausbruchsniveau bei 1.200 USD würde das Chartbild nicht deutlich eintrüben. Daher könnte man auch auf dieser Zone nochmals zuschlagen.

Die neue Zielzone liegt nun bei rund 1.350 USD, der neue Stopp bei 1.173 USD.

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


AUTOZONE-Erst-ausgestoppt-dann-in-die-Zielzone-gespurtet-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
AutoZone Inc.