AXA - WKN: 855705 - ISIN: FR0000120628

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 16,93 Euro

    Rückblick: Nach der Verkaufswelle ausgehend vom Hoch bei 19,82 Euro konnte sich die Aktie von Axa in den vergangenen Tagen etwas stabilisieren. Dies reicht aus Sicht der Bullen jedoch noch nicht aus, denn bisher ist diese Konsolidierungsphase als Flaggenmuster bärisch zu werten. Dieses klassische Kursmuster gehört zu den Fortsetzungsmustern und mit der Abwärtsbewegung zuvor droht ein Ausbruch aus dieser nach unten.

    Dieser bärischen Indikation steht aktuell noch die mittelfristige Aufwärtstrendlinie entgegen. Um diese herum wird die Aktie in den vergangenen Tagen gehandelt, jedoch konnten sich hier bisher weder die Käufer noch die Verkäufer nachhaltig durchsetzen.

    Charttechnischer Ausblick: Das Risiko in der Aktie von Axa ist weiterhin hoch und unterhalb von 18,40 Euro wäre mit einer weiteren Verkaufswelle zu rechnen. Kursverluste bis auf 15,05 Euro sind dabei zu erwarten. Kann diese Unterstützung dann nicht halten, droht ein kleiner Crash bis auf 11,51 Euro.

    Erst wenn es den Käufern gelingt, nachhaltig Kurse über 18,40 Euro zu etablieren, hellt sich das Chartbild wieder auf. Kursgewinne bis auf 19,82 Euro und darüber dann 22,15 Euro wären im Anschluss möglich.

    Kursverlauf vom 26.03.2009 bis 24.11.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)