Axel Springer - WKN: 550135 - ISIN: DE0005501357

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 110,80 Euro

    Rückblick: Innerhalb ihres mittelfristigen Bullenmarktes erreichten die Kurse von Axel Springer zum Jahreswechsel ein Hoch bei 125,75 Euro. Dieses Niveau wurde dann von den Marktteilnehmern für ausgedehntere Verkäufe genutzt, welche die Aktie in eine Korrektur trieben. Dabei fiel der Kurs bis auf die Unterstützung bei 101,30 Euro zurück.

    Seit dem sind die Käufer um eine neuerliche Stabilisierung bemüht. Auf 101,30 Euro fand sich ausreichend Kaufinteresse um eine erste deutlichere Erholungswelle zu starten. An der kurzfristigen Abwärtstrendlinie war jedoch wieder Schluss und die Kurse fielen erneut zurück. Der Bereich bei 101,30 Euro konnte jedoch noch nicht erreicht werden und bei 106,35 Euro besteht nun die Möglichkeit eines kleinen Doppeltiefs.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Axel Springer Aktie versuchen derzeit einen Boden auszubilden, was zunächst durch einen Kuranstieg über 112,25 Euro und später dann über die kurzfristige Abwärtstrendlinie bestätigt werden würde. Gelingt ein solcher Richtungswechsel, wären weitere Kursgewinne bis zunächst 125,75 Euro möglich.

    Ein Tagesschlusskurs unter 106,35 Euro könnte jedoch erneut zu Anschlussverkäufen führen. Ein Test der 101,30iger Kursmarke und ein weiterer Rückfall bis auf 94,58 Euro wären dann nicht ausgeschlossen.

    Kursverlauf vom 26.08.2010 bis 10.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert