• Baidu Inc. - Kürzel: B1C - ISIN: US0567521085
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 308,680 $

Die Baidu-Aktie ist in letzter Zeit bei Anlegern heiß gefragt. Nach einem wichtigen charttechnischen Ausbruch im Dezember kennt die Aktie kein Halten mehr. Binnen weniger Wochen erzielten die Wertpapiere eine Performance von über 100 %. Bei Baidu handelt es sich um einen Betreiber der gleichnamigen chinesischen Suchmaschine. Um sich hier einen Überblick zu verschaffen: Baidu zahlt neben Google und Youtube zu den weltweit meist aufgerufenen Websites (Quelle). Neben diesem Fokus ist Baidu allerdings auf weiteren Gebieten tätig, wie zum Beispiel dem autonomen Fahren oder künstlicher Intelligenz. Zunächst zu den Zahlen.

Baidu Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,08 die Analystenschätzungen von $2,61. Umsatz mit $4,64 Mrd. unter den Erwartungen von $4,65 Mrd.

Quelle: Guidants News

Ein solides Zahlenwerk. Der Umsatz fiel wie erwartet aus, bzw. wurde nur minimal verfehlt. Dafür jedoch zeigten sich im Gewinn pro Aktie positive Entwicklungen. Neben diesen Ergebnissen kam es in den Bereichen KI und Autonomen Fahren zu positiven Nachrichten. Baidu ist in China weiterhin das Unternehmen mit den meisten KI-Patenten, ist die Nr.1 im KI-Cloudmarkt und beginnt in Laufe diesen Jahres mit der Massenproduktion eines KI-Chips namens Kunlun II. Im Sektor autonomes Fahren geht die Entwicklung rasant voran. Das fahrerlose Robotaxi-Modell Apollo hat bereits hunderttausende Fahrten im Dezember absolviert. Zudem ist Baidu dass erste Unternehmen in China, welches die Genehmigung für das Testen autonomer Fahrten erhielt, wie aus dem Quartalsbericht hervorgeht.

Trotz dieser positiven Nachrichten kam es im gestrigen Handel zu Verkäufen. Ein Grund zur Sorge?

Korrektur überfällig

Wie bereits zu Beginn geschildert, hat die Aktie bereits einiges an Strecke zurückgelegt. Eine nachhaltige Korrektur wurde bisher ausgeschlagen, weshalb Marktteilnehmer trotz der guten Rahmenbedingungen in den Rückwärtsgang schalten dürften. Ein wichtiger Support liegt in diesem Zusammenhang bei 273,61 - 284 USD. Darunter würde die Kumulationsunterstützung (EMA50 + Horizontalsupport) bei ≈230 USD in den Fokus rücken. Korrigiert die Aktie, wird damit wieder die Möglichkeit zum Einstieg geboten. Geht folgend die Aufwärtsbewegung in die nächste Runde, alternativ sogar ohne Korrektur, liegen die nächsten Ziele liegen unverändert bei 335,42 USD und 394,80 USD (s. vorherige Analyse). Würde auf mittelfristige Sicht auch die 400 USD-Marke geknackt werden, liegt das nächste große Etappenziel bei 500 USD.

Wer bereits seit der Vorstellung der Baidu-Aktie investiert ist (BAIDU - Bei dieser Aktie ist noch einiges möglich!) der kann seinen Stop nun nachziehen. 230 USD bietet hierfür ein ideales Level.

Fazit: Die Baidu-Aktie ist weiterhin ein Gipfelstürmer. Zwar fielen die Quartalszahlen nicht überwältigend aus, doch positiv alle mal. Kommt es nun zu einer temporären Korrektur, würde dies Einstiegskurse anbieten. Bei einem anhaltenden Kaufinteresse dürften in den nächsten Monaten womöglich sogar Kursstände um 500 USD gesichtet werden.

BAIDU-Aktie-nach-Zahlenwerk-weiterhin-im-Rallymodus-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Baidu - Aktie

Weitere interessante Artikel:

INCYTE- Hier lauern Tradingchancen!

MERCK & CO - Droht der Aktie jetzt das ganz große Verkaufssignal?

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.