Im Februar kam es bei der Ballard Power-Aktie zu einem massiven Kurssprung, der anschließend sofort korrigiert wurde. Innerhalb der Handelsspanne vom März pendelt sich die Aktie seitwärts ein, wobei sich der Kursverlauf spürbar beruhigt hat. Heute kommt es zu einem starken Kurssprung, die Aktie überwindet die langfristige Abwärtstrendlinie und attackiert die Hochs aus dem März und April. Der Bereich bei 2,45 - 2,50 stellt die zentrale Hürde dar.

Gelingt der Aktie direkt oder nach einem Rücksetzer bis 2,15 - 2,20 der nachhaltige Ausbruch über 2,50 $, wird ein größeres Kaufsignal aktiv. Dann wäre eine Rally bis 2,99 und langfristig darüber hinaus 4,40 - 4,60 $ denkbar. Auf der anderen Seite sind Kurse unterhalb von 2,04 $ wieder kritisch zu bewerten, dann könnte eine Abwärtsbewegung bis 1,70 - 1,80 und ggf. 1,40 - 1,45 $ eingeleitet werden.


Vorstellung und Trading heißer Setups - vom Blue Chip bis zum Hotstock.

Dazu aktives DAX Trading der Communitymitglieder. Machen Sie sich selbst ein Bild

>> Rainman Trader.

BALLARD-POWER-Kurssprung-an-die-Mauer-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Ballard