Bank of America - Kürzel: BAC - ISIN: US0605051046

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 16,74 $

    Rückblick: Am vergangenen Freitag kamen die Kurse der Bank of America deutlich unter Druck, womit es den Bullen trotz mehrerer Versuche nicht gelang, den Widerstand bei 17,18 $ nachhaltig nach oben zu durchbrechen. Damit zeigt sich in der Aktie nun wieder eine kurzfristige Korrektur, wobei potentielle Verkäufer im Bereich von 16,05 $ auf ein stärkeres Unterstützungscluster treffen.

    So sind in diesem Bereich die beiden gleitenden Durchschnitte auszumachen, die der Aktie dank Kurse oberhalb der Durchschnitte einen weiterhin intakten Bullenmarkt bescheinigen. Auch die jüngst nach oben durchbrochene Abwärtstrendlinie lässt sich in diesem Kursbereich ausmachen, genau so wie kleine Erholungshochs und –tiefs als horizontale Unterstützungslinien.

    Charttechnischer Ausblick: Das Sentiment in der Bank of America bleibt trotz der jüngsten Rücksetzer weiter bullisch und diese sind zunächst nur als Korrektur im Aufwärtstrend zu werten. Damit bleiben auch die Ziele auf der Oberseite bei 18,25 $ und 19,10 $ zunächst erhalten.

    Ein Tagesschlusskurs unter 15,65 $ hingegen wäre als Verkaufssignal zu werten und ein neuerlicher Test der Unterstützung bei 14,00 $ ist dann nicht auszuschließen.

    Kursverlauf vom 29.06.2009 bis 15.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting