• Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.263,150 $/Unze
  • Barrick Gold Corp. - Kürzel: ABR - ISIN: CA0679011084
    Börse: XETRA / Kursstand: 12,155 €

Vor rund einem Monat machte ich Sie hier auf dem GMT und auf meinem Guidants-Desktop auf Barrick Gold aufmerksam. Dabei ging es insbesondere um die charttechnische Lage und um die enge Beziehung zur Wertentwicklung des Goldpreises.

ANZEIGE

Im Artikel: BARRICK GOLD - Die Lage spitzt sich zu; Kurspotenzial enorm! hieß es, Barrick Gold trägt den kursbestimmenden Faktor bereits im Namen, der Goldpreis. Demnach ähneln sich auch die Chartbilder der beiden Basiswerte, jedoch ergeben sich bei dem Goldgräber größere Potenziale!

Nun war im zurückliegenden Monat Action angesagt bei Gold. Erst viel der Kurs aus einer mehrmonatigen Seitwärtsphase nach unten durch, was zu Abgaben bis in den Zielbereich von 1.246/41 USD führte. In der vergangenen Woche gelang es den Bullen dann doch wieder das Ruder herumzureißen und die Abwärtsbewegung zu stoppen.


Auf meinem Guidants-Desktop setze ich konkrete Handelsideen in einem 20.000 EUR Echtgelddepot um!
Egal welcher Basiswert - Hauptsache das Setup passt! Folgen Sie mir und traden Sie mit!


Mittlerweile befindet sich der Goldpreis wieder knapp unterhalb des EMA 200. Hier könnte es für die Käufer nun schwer werden und es besteht die Möglichkeit, dass es zu erneuten Abgaben bis in den Unterstützungsbereich bei 1.246/41 USD kommt.

Gold

Dieser Kursverlauf lässt sich auch im Chartbild von Barrick Gold erkennen. Sah es nach dem Bruch der Unterstützung beim Goldpreis auch bei Barrick so aus, als würde nun der Kurs nach unten durchrutschen, gelang es den Bullen gerade noch so die Kurve zu bekommen. Ein Tanz auf Messers Schneide! Der Bruch der Unterstützung hätte ein Verkaufssignal mit Potenzial von 30 % getriggert.

Es bleibt also weiterhin spannend in beiden Basiswerten!

Barrick Gold Corp. Woche

Offenlegung: Der Autor hält einen Strangle auf Barrick Gold.