• Barrick Gold Corp. - Kürzel: ABR - ISIN: CA0679011084
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,540 €

Die Aktie des bekannten Goldbergbauunternehmens Barrick Gold durchbrach in den letzten Handelstagen nach wochenlangem Ringen eine sehr wichtige Unterstützungsline zur Unterseite. Nachdem der Titel bereits auf ein schwaches Jahr zurückblicken muss, scheinen sich die letzten Hoffnungen auf eine Jahresendrallye zerstreut zu haben.

ANZEIGE

Auf die mittelfristige Relevanz dieser Unterstützungszone bin ich bereits in einem Artikel Anfang November eingegangen. Auch Kollege Armin Hecktor widmete sich dem Titel und ging auf die kurzfristige Perspektive des Bergbauunternehmens ein. Zwar spielten die zuletzt schwachen Quartalszahlen eine Rolle, doch bereits im Juli 2016 erreichte die Aktie das letzte signifikante Hoch und kennt seitdem nur den Bären-Modus.

Inzwischen gelang es den Verkäufern die wichtige Unterstützung bei rund 13,82 USD zum zweiten Mal zu attackieren. Die fehlende Aufwärtsdynamik der letzten Wochen - trotz des vorangegangenen erheblichen Abverkaufs - lassen unerwartet aufkommendes Kaufinteresse sehr unwahrscheinlich werden. Als Kursziel ergibt sich eine Zwischenmarke bei rund 12,70 USD sowie anschließend im Bereich von 10,22 USD.

Lust auf weitere Trading-Signale, Analysen und Wissensartikel? Ich freue mich, Sie auf meinem kostenlosen Experten-Desktop auf Guidants als Follower begrüßen zu dürfen!

BARRICK-GOLD-Investoren-werden-2017-nicht-mehr-glücklich-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1
Barrick Gold-Aktie