• BASF SE - Kürzel: BAS - ISIN: DE000BASF111
    Börse: XETRA / Kursstand: 69,10 €

Die BASF Aktie steckt mit ihrer Entwicklung seit Mitte Juni in charttechnischen Schwierigkeiten und es steht aktuell nicht weniger als der große Bullenmarkt der letzten Jahre zur Disposition. Ginge es nach der 200-Tagelinie, ist ein solcher in der Aktie schon gar nicht mehr gegeben, denn im August fiel der Kurs unter diesen Trendfilter zurück und die Kurse sackten bis auf die Unterstützung bei 65,55-64,09 Euro ab. Diese ist es auch, die sich derzeit gegen ein weiteres Abdriften der BASF Aktie stellt. So konnte Mitte Oktober eine deutliche Erholung eingeleitet werden, die aber wieder einmal an der 200er Durchschnittslinie scheiterte. In dieser Woche wurde erneut der 65,55iger Preisbereich angelaufen und zunächst erfolgreich verteidigt.

Die Bullen in BASF klammern sich derzeit an den Unterstützungsbereich bei 65,55 – 64,09 Euro und stemmen sich damit gegen ein bärisches Sentiment. Die Gefahr, nach unten auszubrechen ist gegeben, womit dann weitere Kursverluste bis auf 54,55 Euro folgen könnten. Um diese Gefahr zu bannen, bedarf es derzeit eines nachhaltigen Kursanstiegs über 76,75 Euro.

BASF-Dunkle-Wolken-am-Bullenhimmel-ziehen-auf-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
BASF

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage