• BASF SE - Kürzel: BAS - ISIN: DE000BASF111
    Börse: XETRA / Kursstand: 67,730 €
  • BASF bestätigt die vorläufigen Zahlen des vierten Quartals. 2021 erwartet der Konzern einen Umsatz in Höhe von 61-64 Mrd. EUR sowie ein EBIT zwischen 4,1 Mrd. EUR und 5 Mrd. EUR. Die vorgeschlagene Dividende beläuft sich auf 3,30 je Aktie EUR (VJ: 3,30 EUR, Prognose: 2,96 EUR).
  • BASF-CEO: Der Start ins laufende Jahr verlief bisher stark und das organische Wachstum steht weiter im Fokus. Die Bewertungen der jüngsten M&A-Transaktionen waren zu hoch.
  • BASF-CFO: Sehen keine Gründe für eine Verschiebung von Investitionen. Staatliche Hilfen aufgrund der Corona-Pandemie wurden nicht beansprucht. Der pandemiebedingte Kostenrückgang liegt im dreistelligen Millionenbereich.
  • BASF-Chef: Planen keine milliardenschweren Übernahmen.
  • Deutsche Bank erhöht Kursziel für BASF von €86 auf €88. Buy
  • Bernstein erhöht Kursziel für BASF von €88 auf €92. Outperform.

Die Zahlen und Aussagen stammen vom Freitag, die Rating vom Wochenende bzw. heute Morgen.

Quelle: Guidants News

Die BASF-Aktie befindet sich seit März 2020 in einer starken Aufwärtsbewegung. Am 08. Januar 2020 markierte der Wert ein Hoch bei 69,24 EUR. Dieses Hoch attackierte die Aktie in der letzten Woche. Am Freitag reagierte sie allerdings mit einem Abschlag auf die aktuellen Zahlen und fiel zunächst in den Unterstützungsbereich um 65,93 bis 65,61 EUR zurück. Intraday erholte sich der Wert stark und drang sogar kurzzeitig in den positiven Bereich vor. Im Ergebnis gab er allerdings 0,63 % nach.

Neue Kauf- oder Verkaufswelle?

Das Chartbild der BASF-Aktie macht einen neutralen bis leicht bullischen Eindruck. Gelingt ein stabiler Ausbruch über 69,24 EUR, dann wäre eine weitere Rally in Richtung 74,00-74,54 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings unter 65,61 EUR abfallen, wäre mit einem Rücksetzer in Richtung 62,56 EUR zu rechnen. Zudem bestünde dann die Gefahr einer mittelfristigen Topbildung in Form eines Doppeltops. Die Nackenlinie des Doppeltops läge bei 62,56 EUR.

Zusätzlich lesenswert:

MÜNCHENER RÜCK - Aktie präsentiert sich stark

DAIMLER - Neuer Aufwärtsschub in Kürze?

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!
BASF-Haben-die-Zahlen-vom-Freitag-größere-Nachwirkungen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BASF-Aktie