• BASF SE - Kürzel: BAS - ISIN: DE000BASF111
    Börse: XETRA / Kursstand: 47,580 €

Die BASF-Aktie befindet sich seit Januar 2018 nach einem Allzeithoch bei 98,80 EUR in einer massiven Abwärtsbewegung. Heute Morgen gehört die Aktie zu den Topverlieren im DAX. Sie gibt um rund 10 % nach. Ist das ein Sell Off?

Die BASF-Aktie durchbrach in der vorletzten Woche die wichtige Unterstützung bei 56,01 EUR. Diese Marke stellte die untere Begrenzung einer Seitwärtsbewegung dar, die bereits im April 2015 eingesetzt hatte. Mit dem Rückfall unter die Marke bei 56,01 EUR wurde daraus ein Doppeltop. Aus diesem Doppeltop ergibt sich ein rechnerisches Ziel bei 31,75 EUR.

Im heutigen Handel notierte der Wert bereits bei 46,90 EUR und damit nahe einer potenziellen unteren Begrenzung der Abwärtsbewegung seit Januar 2018, die aktuell bei ca. 46,25 EUR verläuft.

Der Gewinn pro Aktie für 2020 liegt nach aktuellen Schätzungen bei 3,83 EUR und für 2021 bei 4,41 EUR. Damit ergibt sich bei einem aktuellen Kurs von 47,78 EUR ein 2021 KGV von 10,83. Zusätzlich soll es in 2021 eine Dividende von 3,40 EUR je Aktie geben. Das entspricht aktuell einer Rendite von 7,12 %. Das ist eine außergewöhnlich hohe Rendite.

Ja, wie tief denn noch?

Die Aktie ist inzwischen durchaus billig. Aber noch gibt es keine Anzeichen für eine Bodenbildung. Es deutet sich sogar an, dass die Aktie noch massiv billiger werden wird. Kurzfristig kann es zu einer Erholung in Richtung 51,13 EUR kommen, danach droht allerdings eine weitere Verkaufswelle. Das mittelfristige Ziel ist vorerst 31,75 EUR. Ein Anstieg über 51,13 EUR würde auch noch nicht viel weiterhelfen. Immerhin wäre dann eine Erholung bis ca. 56,01 EUR möglich.

BASF-Panik-pur-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BASF-Aktie

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!