Basler - WKN: 510200 - ISIN: DE0005102008

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 15,10 Euro

    Rückblick: Im Januar 2000 musste man in der Spitze stolze 129,00 Euro für eine Basler - Aktie auf den Tisch legen. Anschließend setzte ein massiver Abverkauf ein. 2 Jahre später kostete eine Aktie noch ganze 1,60 Euro.

    Damit setzte allerdings eine Bodenbildung ein, die Ende Juli 2003 mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 3,90 Euro erfolgreich abgeschlossen wurde. Dieser boden war Grundlage für eine starke Erholung auf 18,54 Euro im Februar 2005.

    Über 4 Jahre dauerte die folgende Verkaufswelle und führte die Aktie auf die Unterstützung bei 3,90 Euro zurück. Erst im März 2009 drehte der Kursverlauf wieder stabil nach oben. Im Oktober 2010 durchbrach der Wert den Abwärtstrend seit Februar 2005 und kletterte auf 12,25 Euro. Nach einer mehrwöchigen Konsolidierung bricht die Aktie in der laufenden Woche mit einer sehr langen weißen Kerze über 12,25 Euro aus.

    Charttechnischer Ausblick: In eine kurzfristige Schwächephase hinein, könnte man durchaus eine Position der Aktie von Basler ins Auge fassen. Denn die charttechnischen Ziele liegen weit vom aktuellen Kurs entfernt, nämlich bei 18,54 und später sogar bei rund 45,00 Euro.

    Sollte die Aktie aber per Wochenschlusskurs unter 12,25 Euro zurückfallen, droht eine Verkaufswelle gen 9,70 Euro.

    Kursverlauf vom 21.12.2007 bis 15.02.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert