Anfang des Jahres stand die Bauer-Aktie noch über der 30,00 EUR-Marke und markierte bei 32,05 EUR ein neues Mehrjahreshoch. Der Rally-Startpunkt war Ende 2016 bei 9,43 EUR.
Diese steile Aufwärtsbewegung wurde dann in diesem Jahr in zwei großen Schüben korrigiert. Der erste endete am EMA200 im Wochenchart bei rund 19,00 EUR. Das Ende der zweiten Korrekturbewegung dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit oberhalb von 12,50 EUR enden. Womöglich haben wir das Tief bei 12,96 EUR bereits gesehen.
Aktuell notieren die Wertpapiere wieder über der 14,00 EUR-Marke. Sollte in den nächsten Wochen kein Wochenschlusskurs unter 12,50 EUR stattfinden, dann sollte die Aktie zumindest wieder über die 17,00 EUR ansteigen. Ab 17,40 EUR würden die Käufer auf eine stärkere Widerstandszone treffen.


BAUER-Das-Ende-der-Korrektur-ist-absehbar-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Bauer AG (Schrobenhausen)