Die Aktie von Bauer befindet sich in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel die Aktie im Oktober 2011 auf ein Tief bei 15,71 Euro zurück. Danach lief die Aktie lange in einem Dreieck seitwärts. Mitte Oktober 2013 versuchte die Aktie einen Ausbruch aus dem Dreieck und über den langfristigen Abwärtstrend. Dieser misslang allerdings. Die Aktie wurde sofort auf 17,16 Euro abverkauft. Seitdem erholt sich der Wert wieder, aber nur leicht.

Mit dem missglückten Ausbruchsversuch hat sich das Chartbild der Bauer – Aktie auf mittelfristige Sicht deutlich verschlechtert. Damit droht nämlich eine Ausbruch aus dem Dreieck nach unten. Sollte die Aktie unter 16,41 Euro per Wochenschlusskurs abfallen, droht ein Abverkauf in Richtung 10,00 Euro. Nur ein Anstieg über 21,06 Euro würde das Chartbild auf mittelfristige Sicht deutlich aufhellen.

Kursverlauf vom 23.08.2010 bis 26.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Bauer-Das-sieht-nicht-gut-aus-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1