• Bayer AG - Kürzel: BAYN - ISIN: DE000BAY0017
    Börse: XETRA / Kursstand: 53,780 €

Weit entfernt von einer bullischen Trendwende und rund 20 % unterhalb des im Vorjahr erneut gebrochenen langfristigen Aufwärtstrends bildet die Aktie von Bayer auf Höhe der 100 %-Projektion der letzten Erholungsphase ein großes symmetrisches Dreieck aus. In dessen Spitze oszilliert der Wert seit Tagen und steht damit vor einer Richtungsentscheidung und einer dynamischen Ausbruchsbewegung.

Ausbruchsrichtung offen

Auf der Oberseite wird die aktuelle Range durch eine kurzfristige Abwärtstrendlinie auf Höhe von 54,30 EUR und den Widerstand bei 55,40 EUR eingegrenzt. Darüber könnte sich ein schneller Anstieg an das Hoch bei 56,84 EUR vollziehen, ehe dort die nächste Kurskorrektur starten kann. Erst über der Widerstandsmarke wäre ein tragfähiges Kaufsignal etabliert und eine Fortsetzung der Erholung bis 59,55 EUR zu erwarten.

Unter 52,85 EUR droht mehrwöchige Trendwende

Auf der Unterseite stützt der Support bei 52,85 EUR. Darunter dürfte ein zügiger Einbruch bis 49,69 EUR erfolgen, der auch für den Beginn einer mittelfristigen Abwärtsbewegung sprechen würde. In den kommenden Wochen dürfte dann eine Korrektur bis zum Zwischentief bei 46,62 EUR führen.


Drei aktiv gemanagte Musterdepots, 13 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!


BAYER-Aktie-vor-drastischer-Kursbewegung-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Bayer Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!