• Bayer AG - Kürzel: BAYN - ISIN: DE000BAY0017
    Börse: XETRA / Kursstand: 46,395 €

Die Bayer-Aktie befindet sich seit über 5 Jahren in einer Abwärtsbewegung und fiel dabei am 30. Oktober auf ein Tief bei 39,91 EUR zurück. Mit diesem Tief notierte der Wert unterhalb der unteren Begrenzung der Abwärtsbewegung seit 2015.

Widerstände: 47,75 + 54,10 + 55,69

Unterstützungen: 44,85 + 41,29 + 39,91

Dieser Rückfall war aber nur temporärer Natur und wurde schnell wieder wettgemacht. Am 09. November durchbrach die Aktie sogar den Widerstand durch das Tief aus dem März 2020 bei 44,85 EUR. Anschließend kletterte der Wert auf ein Hoch bei 49,18 EUR und drang damit in das Gap vom 01. Oktober ein. In den letzten Tagen kam es zu leichten Gewinnmitnahmen.

In Kürze neue Tradingchance?

Diese Gewinnmitnahmen können noch etwas andauern und zu Abgaben in Richtung 44,85 EUR führen. Fängt sich die Aktie dort wieder, dann könnte es zu einer zweiten Erholungswelle kommen. In deren Rahmen könnte die Aktie in Richtung 55,69 EUR ansteigen. Sollte der Wert allerdings unter 44,85 EUR abfallen, dann würden Abgaben bis an das Tief bei 39,91 EUR drohen.

BAYER-Bieten-sich-bald-neue-Chancen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Bayer AG