• Bayer AG - Kürzel: BAYN - ISIN: DE000BAY0017
    Börse: XETRA / Kursstand: 54,280 €

Die Bayer-Aktie befindet sich seit über 5 Jahren in einer Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung fiel die Aktie im März 2020 auf ein Tief bei 44,85 EUR.

Widerstände: 55,43+55,6 + 57,22 + 59,55

Unterstützungen: 53,70+ 52,02 + 44,85

Sie erholte sich von dort aus bis auf ein Hoch bei 73,63 EUR. Seit Ende Juni gibt der Aktienkurs aber wieder nach. Am 07. August setzte der Wert auf der Unterstützungszone um 55,69-55,43 EUR auf. Dort kam es zu einem Bodenbildungsversuch, der aber misslang. Schon am 28. August kam es zu einem Rückfall unter die genannte Unterstützungszone, am Freitag fiel die Aktie erneut darunter zurück und markierte ein neues Tief in der Abwärtsbewegung seit 23. Juni.

Weitere Abwärtswelle droht

Die Bayer-Aktie dürfte in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter unter Druck stehen. Das nächste Ziel auf der Unterseite liegt bei 52,02 EUR. Das ist schon relativ nah, aber mittelfristig droht inzwischen ein Rückfall auf das Jahrestief bei 44,85 EUR. Damit sich das Chartbild ein wenig aufhellt, müsste die Aktie über das Hoch vom Donnerstag bei 57,22 EUR ansteigen. Gelingt ein solcher Ausbruch, dann wäre eine Erholung in Richtung 62,29-63,04 EUR möglich.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Bayer AG

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!