• Bayer AG - Kürzel: BAYN - ISIN: DE000BAY0017
    Kursstand: 52,950 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Bayer AG - WKN: BAY001 - ISIN: DE000BAY0017 - Kurs: 52,950 € (XETRA)

Die Bayer-Aktie befindet sich seit dem Verlaufshoch bei 67,49 EUR vom 01. Juni in einem Abwärtstrend. Dabei hat das Papier zunächst den EMA10 nachhaltig unterschritten und damit ein erstes Schwächesignal geliefert. Die Aktie sackte weiter ab, wobei der EMA10 auch in Erholungen zunächst nicht mehr zurückerobert werden konnte. In der Folge erhöhte sich die Abwärtsdynamik, wobei auch der EMA50 und EMA200 nach unten durchbrochen und damit weitere Schwächesignale geliefert wurden. Das bisherige Verlaufstief der Abwärtsbewegung wurde am Vortag bei 51,74 EUR erreicht. Dann startete noch im Tageshandel eine Erholung, die das Papier bis Börsenschluss auf 52,95 EUR hochtrieb. Dabei ging die Aktie mit einer bullischen Tageskerze mit einem langen unteren Schatten und einem kleinen Kerzenkörper aus dem Handel.

Erholung bis 57 EUR?

Die Bayer-Aktie könnte die Erholung seit dem Vortagestief nun weiter fortsetzen und nach dem vorherigen langen Kursrutsch eine Gegenbewegung starten. Ein erstes Stärkesignal würde dabei entstehen, sobald das Vortageshoch bei 53,60 EUR überschritten werden würde.

In diesem Fall wäre mit einem weiteren Kursanstieg bis zum Widerstand bei 54,80 EUR zu rechnen. Gelingt den Aktien hier ein Durchbruch nach oben, wäre ein weiterer Hochlauf bis zum Widerstand bei 57 EUR zu erwarten, wo aktuell auch der EMA200 notiert.

Rutscht das Papier von Bayer hingegen trotz bullischer Vortageskerze erneut ab und gibt auch die Unterstützung bei 52,50 EUR auf, wäre ein weiterer Kursrückgang zum Verlaufstief bei 51,74 EUR wahrscheinlich. Dieses könnte dem übergeordneten Abwärtstrend folgend nach unten durchbrochen und die Unterstützung bei 50 EUR angelaufen werden.

Fazit: Die Bayer-Aktie könnte vor einer Erholung bis zum Widerstand bei 54,80 EUR stehen. Geht es weiter höher, wäre ein Kursanstieg bis zum EMA200 im Bereich von 57,00 EUR möglich. Kommt es hingegen zu einem weiteren Kursrutsch unter die Unterstützung bei 52,50 EUR, wäre ein Rücklauf bis 50 EUR wahrscheinlich.