• Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 84,450 €

Berenberg sieht für die IT-Branche in 2019 ein geringeres Wachstum und geht deshalb von Problemen für Bechtle aus. Dies ist für sie Grund genug, ihre Ziele anzupassen. Die Aktie wird jetzt nur noch mit einem „Hold“ bewertet und das Kursziel wurde von ursprünglich 96 EUR auf nur noch 83 EUR gesenkt.

ANZEIGE

Dieses Statement geht natürlich nicht spurlos am Markt vorüber. Die Aktie knickte im frühen Dienstagshandel um über 4 % ein und testet damit die seit Januar federführende Aufwärtstrendlinie. Auf dieser Unterstützung prallt der Kurs zunächst nach oben hin ab. Ein für die Käufer wichtiger Schritt, um den Aufwärtstrend zu verteidigen. Sollte dies gelingen, wobei den Bullen in Summe Spielraum bis auf ca. 78,35 EUR zur Verfügung steht, wäre eine Fortsetzung des Trends mit Zielen im Bereich von 90 EUR möglich.

Von einer größeren Korrektur oder sogar einem neuen Abwärtstrend muss ausgegangen werden, sollten sämtliche Aufwärtstrendindikationen bis in den Bereich von 78,35 EUR bärisch gebrochen werden. Die Kurse könnten im Anschluss auf 75-70,65 EUR zurückfallen. Selbst ein Test von 65 EUR wäre nicht gänzlich ausgeschlossen, denn mit einem Scheitern unterhalb von 90,10 EUR ergibt sich mittelfristig auch die Möglichkeit, in Bechtle eine große Range zwischen diesem Widerstand und der bei ca. 65 EUR beginnenden Unterstützung auszubilden.

Immer einen Tick besser informiert! Folgen Sie mir auf Guidants!

BECHTLE-Abstufung-sorgt-für-Korrektur-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Bechtle AG Aktie

TRADERS´ Camp 2019 – Die Spielphase beginnt und Sie können tolle Preise gewinnen! Die Trainingswochen sind vorbei, die Protagonisten gut gerüstet für das Rennen um die beste Performance. Verfolgen Sie den Wettstreit, profitieren Sie von den Lerninhalten und gewinnen Sie tolle Preise. Ab sofort bis zum 24. Mai ist das TRADERS´ Camp geöffnet. Jetzt informieren!