• Bechtle AG - Kürzel: BC8 - ISIN: DE0005158703
    Börse: XETRA / Kursstand: 167,000 €

Ein bullischer Doppelboden hatte im Mai und Juni den vorherigen Abwärtstrend der Bechtle-Aktie zum Erliegen gebracht und wurde mit dem Anstieg über das Zwischenhoch bei 159,30 EUR bestätigt. Es folgte ein Kursanstieg über die mittelfristige Abwärtstrendlinie und eine leichte Korrektur an der Hürde bei 164,00 EUR.

Widerstandszone bleibt ein harter Brocken

Den anschließenden Pullback nutzten die Bullen zum Einstieg und können die Bechtle-Aktie heute schon über das bisherige Verlaufshoch bei 166,00 EUR antreiben. Damit dürfte es jetzt zu einem Angriff auf den starken Widerstandsbereich bei 170,82 bis 172,30 EUR kommen. Hier könnte eine deutlichere Korrektur einsetzen, ehe die Aktie nach einem erfolgreichen Ausbruch über 172,30 EUR auf Sicht der kommenden Wochen sogar bis 177,00 und darüber an das Hoch bei 184,50 EUR steigen dürfte.

Sollte der Anstieg schon jetzt abebben, wäre erst bei einem Rücksetzer unter 164,00 EUR eine größere Korrektur die Folge. Ausgehend von 159,90 EUR könnten die Käufer aber schon wieder eingreifen und den Aufwärtstrend fortsetzen.

Charttechnisches Fazit: Die Aufwärtsdynamik ist bei der Bechtle-Aktie noch ungebrochen und dürfte in Kürze zu einem Anstieg bis 170,82 - 172,30 EUR führen. In der aktuellen Verfassung ist der Aktie auch der Bruch der Zone zuzutrauen.

BECHTLE-Aktie-bestätigt-frischen-Aufwärtstrend-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Bechtle AG Chartanalyse (Tageschart)

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien:

Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren